next prev

Thema: Zukunft

Schalli und Rauch

Politik

Die Kärntner Politikszene ist im Moment eher mit einer „soap opera“ zu vergleichen. Schmähungen, Intrigen und gerichtliche Anzeigen werden dem Konsumenten tagtäglich geboten. Ob sie ihm auch schmecken? Zu kurz kommen auf jeden Fall die tatsächlichen Zukunftsthemen für Kärnten. Wie kriegen wir die Ausgaben in den Griff? Welche Leuchtturmprojekte gehen wir an? Wie können wir […]

Rettet den Zukunftsfonds vor den politischen Verschwendern!

Politik, Wirtschaft

„Hände weg vom Fonds, in dem die Zukunft Kärntens liegt!” Die Pläne der FPK, nach Jahren der Ausbeutung des Landes nun auch noch den allerletzten Rest des einstmals stolzen Kärntner Familiensilbers für kurzsichtige Wählertäuschung zu verplempern ist einmalig. Nachdem es den Sozialpartnern gelungen ist, vom Erlös des Hypo-Verkaufs in Höhe von 830 Millionen Euro immerhin […]

Arbeiten bis zum Schluss!

Politik, WB

Die aktuellen Diskussionen um das Pensionssystem sind nur mehr als paradox einzustufen. Herr und Frau Österreicher leben immer länger und trotzdem ist das tatsächliche Pensionsantrittsalter in den letzten 40 Jahren immer mehr gesunken. Dass dadurch eine immer größere Lücke in der Finanzierung entsteht, ist mit ein wenig Hausverstand klar nachvollziehbar. Kaum hat die Regierung allerdings […]

Jedes Dorf braucht seine Fachhochschule

Politik

Ach, wie schön war das früher einmal. Da war alles viel besser und angenehmer und anscheinend auch billiger: Jedes Dorf brauchte nur seinen eigenen Kirchturm – und nicht gleich seine eigene Fachhochschule. Dabei weist ganz Kärnten gerade so viele Einwohner auf wie eine mittlere deutsche Stadt. Doch wie bei vielen anderen Entscheidungen steht nicht die […]

Moderne Information statt „Wiener Zeitung“!

Politik, Wirtschaft

GmbHs und Aktiengesellschaften sind verpflichtet, ihre Gründung und nachfolgende Änderungen im Firmenbuch einzutragen. Diese Kundmachungen müssen zusätzlich auch im Amtsblatt zur Wiener Zeitung veröffentlicht werden – gegen Gebühr, versteht sich. Dazu kommen zusätzlich noch Strafen bei verspäteter Offenlegung von Jahresabschlüssen von mindestens 700 Euro. Was ursprünglich Transparenz brachte und nebenbei zur Finanzierung der Republikszeitung beitrug, […]

No new Taxes II

Politik

Die neue WB-Kampagne “Jetzt Gegensteuern” bringt es auf den Punkt: Entweder lassen wir uns einreden, dass wir noch mehr Geld in unser leistungsfeindliches und motivationsraubendes Steuersystem hineinschütten müssen, um die Folgen der Wirtschaftskrise zu bekämpfen; oder wir machen dem Staat endlich klar, dass er gefälligst bei sich selber zu sparen beginnen soll. Einsparungsmöglichkeiten findet man […]

Griechisches Weinen oder Europa darf nicht Kärnten werden

Politik, Wirtschaft

Europa bereitet sich auf einen beispiellosen finanziellen Kraftakt vor, um den griechischen Staatsbankrott abzuwenden. Aufgrund der Auswirkungen einer hellenischen Staatspleite auf den gemeinsamen Euro und die milliardenschweren Verflechtungen der Banken einiger EU-Staaten in griechische Staatsanleihen ist die Bereitschaft Europas zur gemeinsamen Bekämpfung der drohenden Zahlungsunfähigkeit nachvollziehbar – die mangelnde Aufarbeitung der Ursachen hingegen nicht. Warum […]

Lohnnebenkosten – Österreich ist SPITZE!

Politik, Wirtschaft

Laut einer aktuellen OECD-Studie fressen die Sozial- und Steuerabgaben 48,8 % der Arbeitskosten. Und die Quote der Abgaben steigt seit nunmehr 4 Jahren kontinuierlich an. Von 100 €, die der Arbeitgeber aufwenden muss kommen nur 51,2 € netto beim Arbeitnehmer an. Damit liegt Österreich innerhalb der OECD am 5. Platz – einsame Spitze, allerdings leider […]

Arbeitslosenzahlen steigen in Kärnten überdurchschnittlich

Politik, Wirtschaft

Die aktuellen Arbeitslosenzahlen sprechen für sich – zumindest in Kärnten. Während in 5 Bundesländern weniger vorgemerkte Arbeitssuchende zu verzeichnen sind und 2 Bundesländern minimale Steigerungen mit 1 %  bzw. 1,5 %  aufweisen zeigt Kärnten wieder einmal mit der roten Laterne auf. Plus 4,6 % Arbeitssuchende ist nicht nur österreichweit absolute Negativ-Spitze sondern zeigt auch wieder mal die Nachhaltigkeit der Wirtschaftspolitik […]