Politik hinter den Kulissen
– was Kärnten bewegt

Kategorie: Wirtschaft

04.02.2023

Es geht nur um die Grundstücke

Was das für ein Schnäppchen wäre: Grundstücke zwei Kilometer vom Lindwurm entfernt um nicht einmal 40 Euro pro m2. Es würden sich wohl einige zu so einem Deal hinreißen lassen, doch bleiben vergleichbare Angebote den meisten verwehrt. Preise für Grund und Boden sind in halbwegs guter Lage nun einmal deutlich...

Flughafen: Zeit für eine Bilanz

Der Jahreswechsel ist ein natürlicher Stichtag für viele Fristen. Morgen ist es soweit: 2022 geht zu Ende – Zeit, Bilanz zu ziehen. Auch am Klagenfurter Airport. Schließlich hatte der Mehrheitseigentümer so einiges angekündigt – Investitionen, Flugverbindungen und Passagiere. Von zuerst 180.000 ging es im Laufe das Jahres auf 130.000 abgefertigte...
22.12.2022

Unser Kärnten steht gut da!

Ja, es gibt auch gute Nachrichten: Kärnten hat das bescheinigt höchste Wirtschaftswachstum aller Bundesländer, mit 219.000 Beschäftigten einen Rekordwert, und die Arbeitslosenquote ist auf historischem Tiefstand. Bei all den Belastungen, die uns seit geraumer Zeit beschert sind, kann das für ein Aufatmen sorgen – gerade zu Weihnachten können wir das...

Flughafen zurückholen

Im Kraftakt um den Klagenfurter Flughafen sind bereits mehrere rote Linien skizziert worden – vom Ausdünnen der Call-Option bis zum Verschleudern wertvoller Grundstücke am Areal. Die wohl Wichtigste findet sich im Beteiligungsvertrag: das Unterschreiten einer Passagier-Anzahl von 100.000 Personen in einem Jahr. Das Aufzeigen sämtlicher Grenzen hat den Mehrheitseigentümer bisher...
30.09.2022

Kilometergeld jetzt erhöhen!

Jetzt ist sie also da, die CO2-Steuer an der Zapfsäule. Ein absoluter Schwachsinn in der aktuellen Situation unseres Wirtschaftsstandortes. Das Ziel: Dem Klima zuliebe soll man auf unnötige Fahrten verzichten – nett, wenn da nicht ein großer Denkfehler wäre. Nicht jeder PKW-Lenker fährt aus Jux und Tollerei im Kreis – in...
14.08.2022

Geld für alle!? 

Das „Koste es, was es wolle“ aus der Hochzeit der Corona-Pandemie ist in den letzten Monaten nahtlos übergegangen in „Koste es, was es wolle“ aufgrund der Welle an Preissteigerungen, die uns das Leben schwer und vor allem auch kostspieliger machen.   Das tägliche Leben kostet Anfang September deutlich mehr als vor...
24.05.2022

Arbeitsmarkt: Der Rufer in der Wüste…….

Thematisiert man als Politiker ein aufkeimendes Problem, setzt man sich garantiert harscher Kritik, wenn nicht gar einem zünftigen Shitstorm aus – damit, ob man am Ende Recht behält, hängt das meist nicht zusammen. Mir ist es vor nun drei Jahren so gegangen. Der ÖVP-Club tourte mit Experten durch Kärnten und...

Über die Piste hinausgeschossen

Die Diskussion um den Flughafen Klagenfurt ist mit dem gestrigen Tag um eine Dimension reicher. Diese ist vollkommen unnotwendig, zeigt aber auch, welche unterschiedlichen Welten und Denkansätze aufeinanderstoßen. Per Anwaltsbrief lässt der Mehrheitseigentümer ausrichten, dass eine Behandlung der Zukunft des Flughafens im Finanzausschuss nicht zulässig sei und droht sogar mit...

Zukunftsjobs – made in Kärnten

In der Job-Vermittlung kann es kaum naheliegender sein: Man checkt Fähigkeiten des Arbeitssuchenden sowie Anforderungen von Fertigkeiten des Betriebes und gleicht die Variablen miteinander ab. Naheliegend? Ja. Geschieht dies auch? Zu wenig. Die Erklärung ist genauso einfach wie erschreckend: Die Software des AMS stammt aus dem Jahr 1995. Dienstnehmer werden...
×
×